zurück zur Liste

Sögestraße Bremen

Sögestraße Bremen Bremen

Don111
Das Copyright der Fotos liegt bei ihren Besitzern!

Vom wichtigen Viehweg zur beliebten Shoppingmeile

Adresse:Sögestraße, 28195 Bremen
Webseite:soegestrasse.bremen-city.de
Öffnungszeiten:
Mo:09:30 - 20:00 Uhr
Di:09:30 - 20:00 Uhr
Mi:09:30 - 20:00 Uhr
Do:09:30 - 20:00 Uhr
Fr:09:30 - 20:00 Uhr
Sa:09:30 - 20:00 Uhr
Beschreibung:Die Sögestraße ist eine Haupteinkaufsstraße in Bremen. Sie führt in Süd-Nord-Richtung von der Obernstraße in Richtung Wallanlagen und Herdentorsteinweg/Hauptbahnhof und endet an der Straße Am Wall. Die Sögestraße ist Teil einer größeren Fußgängerzone. Von der Sögestraße zweigen Unser Lieben Frauen Kirchhof, die Lloydpassage, die Queerenstraße, der Katharinenklosterhof, die Pelzerstraße, der Schüsselkorb, die Knochenhauerstraße und die Herdentorswallstraße ab. Am nördlichen Ende der Fußgängerzone steht das Schweinedenkmal vom Bildhauer Peter Lehmann, eine kleine Herde mit ihrem Hirten und dem Hirtenhund. Am Südende befindet sich der kleine Pferdebrunnen, den die Juweliere Brinkmann & Lange gestiftet haben.Die Straße gehörte neben der Langenstraße und Obernstraße zu den ersten Hauptstraßen des mittelalterlichen Bremens. 1261 wurde sie erstmals als patea porcorum und 1306 als Soghestrate erwähnt. Nach den Sögen, also den Sauen, wurde diese Straße benannt, da sich im Mittelalter hier wahrscheinlich viele Schweineställe befanden. Die 1229 als muros civitatis erwähnte Stadtmauer führte vom Herdentor dem portam gregum in Richtung Süden entlang der Sögestraße. Durch das Herdentor am Nordende der Straße wurden die Viehherden zur Bürgerweide geführt. Bereits 1251 stand an der Ecke Sögestraße und Obernstraße das erste Rathaus von Bremen.Um 1600 entstand in der Sögestraße Nr. 18 im Stil der Weserrenaissance ein prächtiges Giebelhaus, die wahrscheinlich von Lüder von Bentheim entworfene Sonnenapotheke. Das Haus wurde von Familien der Oberschicht bewohnt. Die Fassaden wurden im 18. Jahrhundert im Stil des Rokokos teilweise verändert und das Erdgeschoss 1890 umgebaut. Erhaltene Teile des Renaissance-Giebels des 1944 ausgebombten Hauses wurden 1947 abgebrochen, gelagert und später bei dem Neubau Langenstraße Nr. 15 wieder verwendet.

Liste aller Sehenswürdigkeiten Bremen

Sögestraße Bremen - Hotels in der Nähe

  • Entfernung: 0,3 km
    Swissôtel Bremen
    Swissôtel Bremen - ab 89,10 €
  • Entfernung: 0,3 km
    Classico Boutique Hotel
    Classico Boutique Hotel - ab 99,00 €
  • Entfernung: 0,3 km
    Herz Bremens
    Herz Bremens - ab 159,00 €
  • Entfernung: 0,3 km
    Boutique Hotel Classico Bremen
    Boutique Hotel Classico Bremen - ab 85,00 €
  • Entfernung: 0,3 km
    H+ Hotel Bremen (ehemals Ramada)
    H+ Hotel Bremen (ehemals Ramada) - ab 66,20 €
  • Entfernung: 0,3 km
    Atlantic Grand Hotel Bremen
    Atlantic Grand Hotel Bremen - ab 102,60 €
  • Entfernung: 0,3 km
    Atlantic Grand Hotel
    Atlantic Grand Hotel - ab 204,00 €
  • Entfernung: 0,3 km
    H+ Hotel Bremen
    H+ Hotel Bremen - ab 66,22 €
  • Entfernung: 0,4 km
    Pension ARTE|P|17 City
    Pension ARTE|P|17 City - ab 59,00 €
  • Entfernung: 0,4 km
    Am Hillmannplatz Nr.1
    Am Hillmannplatz Nr.1 - ab 49,00 €
  • Impressum | Datenschutz | AGB
    im Hintergrund öffnen mehr Informationen schliessen